Personalentwicklungskonzept begleiten

„Wir begrüßen, dass die Verwaltung ihr Konzept für Personal- und Organisationsentwicklung dem Ausschuss für Finanzen ausführlich vorgestellt und auch zur Beratung in den Hauptausschusses und Rat eingebracht hat. In der Natur der Sache liegt es, dass maßgebliche Prämissen des Konzeptes, wie der demografische Wandel und die Digitalisierung, unweigerlich substantielle Veränderungen zur Folge haben werden“, erklärt…

Die weiterführenden Schulen wachsen

Anlässlich der Veröffentlichung der Anmeldezahlen an den weiterführenden Schulen erklärt Renate Warnecke, Vorsitzende des Schulausschusses und stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion: „Die Zahl der Schülerinnen und Schüler steigt auch in diesem Jahr wie erwartet weiter an. Über alle Schulformen hinweg sind es 140 Schülerinnen und Schüler mehr, die eine weiterführende Schule in Wuppertal besuchen werden. Allein…

Sinnvoll: Energiegewinnung aus Abwasser

„Die Wärmeenergie des Abwassers für die Heizung und Kühlung von Gebäuden nutzen zu wollen, ist ein sinnvoller, innovativer und nachhaltiger Plan des Wuppertaler Gebäudemanagements“, ist Frank Lindgren, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion, überzeugt. „Das Abwasser – z.B. Dusch- und Badewasser – im Kanal hat ganzjährig Temperaturen zwischen 10 und 20 Grad Celsius, verläuft quasi direkt unter…

SPD-Fraktion begrüßt Stärkung der freien Kultur

„Wir begrüßen es sehr, dass das Kulturzentrum Immanuel e.V. sowie das Projekt BürgerBahnhof des Bürgervereins Vohwinkel e.V. von den zusätzlichen Mitteln, die auf den Haushaltsantrag von CDU und SPD hin im aktuellen Haushaltsplan Berücksichtigung finden, profitieren können“, erklärt Bürgermeisterin Ursula Schulz, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, zu den entsprechenden Vorschlägen der Verwaltung im Kulturausschuss. Diese sehen,…

SPD-Fraktion: „energie gewinnt“ ist ein Gewinn für alle

„Die geplante Fortführung des Energiesparprojekts ‚energie gewinnt‘ an Wuppertaler Schulen sowie die Einführung des Projekts im Rathaus Barmen und im Verwaltungshaus Elberfeld begrüßen wir ausdrücklich“, erklärt Frank Lindgren, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion, zwei entsprechende Beschlussvorschläge der Verwaltung. Seit 2011 werden Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer sowie Hausmeister mit Hilfe des Projekts motiviert, sparsam und…

100 zusätzliche OGS-Plätze ab dem Schuljahr 2018/19

„Mit der Einrichtung vier zusätzlicher OGS-Gruppen können direkt nach den Sommerferien noch einmal 100 Kinder zusätzlich einen Platz im offenen Ganztag erhalten“, erklärt Renate Warnecke, Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses. „Auch im Schuljahr 2018/19 werden zunächst nur Schulen berücksichtigt, an denen der OGS-Ausbau ohne größere bauliche Erweiterungsmaßnahmen möglich ist. Dies macht deutlich, dass die Stadt kontinuierlich und…

Ehrung für SPD-Frau Thekla Landé beantragt

„Wir möchten, dass die Sozialdemokratin Thekla Landé, die 1919 als erste Frau in den Elberfelder Stadtrat gewählt wurde, ein bleibendes Andenken im Rathaus Elberfeld erhält“, erklärt Klaus Jürgen Reese, Vorsitzender der SPD-Ratsfraktion. Auch Bürgermeisterin Ursula Schulz, gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, unterstreicht die Bedeutung und Tragweite des vor hundert Jahren eingeführten allgemeinen und gleichen Wahlrechts, welches…

Umbau Loher Kreuz beantragt

„Besonders für den nichtmotorisierten Verkehr ist die Verkehrsabwicklung am Loher Kreuz verbesserungswürdig. Deshalb haben wir für die kommende Sitzung des Verkehrsausschusses beantragt, dass hier in die Planungen für einen zeitgemäßen Umbau eingestiegen wird“, erklärt Sedat Ugurman, verkehrspolitischer Sprecher. In einem entsprechenden Antrag wird ausgeführt: „Die Verkehrsführung im Bereich des sog. Loher Kreuzes basiert besonders bei…

Startschuss Engelsjahr 2020

„Es war eine gelungene Auftaktveranstaltung zum Engelsjahr 2020“, freut sich Bürgermeisterin Ursula Schulz, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. „Mit diesem ‚Startschuss‘ in der prall gefüllten Remise des Historischen Zentrums, zu dem die Stadtverwaltung alle interessierten Wuppertalerinnen und Wuppertaler eingeladen hatte, versammelten sich eine Vielzahl von Vertretern, u.a. aus Wissenschaft, Kultur und Politik. Ziel war und ist…

In Sachen saubere Luft: Parteipolitik belastet das Klima

„Wer, wie die Grünen, das Thema ‚Stickstoffdioxidbelastung‘ auf dem Lagerfeuer der Parteipolitik kocht, leistet keinen Beitrag zur Problemlösung. Vielmehr ist dieses ein Beitrag, der schlichtweg kontraproduktiv ist“, führt Sedat Ugurman, verkehrspolitischer Sprecher, zu Medienverlautbarungen der grünen Fraktionsvorsitzenden aus. Volker Dittgen, Vorsitzender des Verkehrsausschusses, ergänzt: „Wer behauptet, es gäbe neben Fahrverboten kurzfristig umsetzbare Maßnahmen zur Reduzierung…