Pressemitteilungen

SPD-Fraktion begrüßt Förderempfehlungen des Kulturbüros

„Wir freuen uns, dass der aktuelle Verwaltungsvorschlag zur Förderung der freien Kulturszene alle Institutionen berücksichtigen konnte, die auch wir zur Förderung vorgeschlagen hatten“, erklärt Bürgermeisterin Ursula Schulz, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. „Sieben Einrichtungen der freien Kultur sollen der Empfehlung des Kulturbüros nach in die Liste der sog. ‚Institutionellen Förderung‘ aufgenommen werden, darunter z.B. Glanzstoff/Akademie der…

Weiterlesen

225 neue Plätze im Offenen Ganztag

„Für das Schuljahr 2020/21 werden an den Wuppertaler Grundschulen 225 neue Plätze im Offenen Ganztag (OGS) eingerichtet. Das sind neun zusätzliche OGS-Gruppen und ein weiterer wichtiger Schritt beim Ausbau der Ganztagsbetreuung in unserer Stadt“, erklärt Renate Warnecke, stellv. Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende des Ausschusses für Schule und Bildung. „Selbstverständlich sind damit noch lange nicht alle Bedarfe…

Weiterlesen

Wo bleibt die Sicherheitskonzeption

Wo bleibt die angekündigte Sicherheitskonzeption für das Stadtgebiet? Diese Frage möchte die SPD-Fraktion in der kommenden Ratssitzung geklärt wissen. Entsprechend wurde sie in die nächste Ratssitzung eingebracht. Zum Hintergrund führt Heiko Meins, ordnungspolitischer Sprecher, aus: „Das Protokoll der Sitzung des Ausschusses für Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit vom 25.06.2019 hält zum Thema Sicherheitskonzeption für das Wuppertaler…

Weiterlesen

Beantragt: Wählerverzeichnis für Integrationsausschuss vervollständigen

„Mit unserem Antrag ,Wählerverzeichnis für die Wahl des Integrationsausschusses aktualisieren‘ möchten wir erreichen, dass alle Wahlberechtigten für die Wahl des nächsten Integrationsausschusses so vollständig wie möglich im aktuellen Wählerverzeichnis erfasst und per Wahlbescheinigung informiert werden können“, erklärt Johannes van Bebber, Vorsitzender des Integrationsrates anlässlich des von der SPD-Fraktion eingebrachten Antrages. „Die Erstellung eines vollständigen Wählerverzeichnisses…

Weiterlesen

Döppersberg Platz Ost: Kernbündnis stimmt gegen Bürgerbeteiligung und zementiert seine Kreativ- und Mutlosigkeit

„Bürgerbeteiligung ausgeblendet. Attraktivierung der Elberfelder City vernachlässigt. Steigerung der Aufenthaltsqualität weggestimmt. Nachhaltigkeit unbeachtet. So ist der kreativ- und mutlose Beschluss des Kernbündnisses zusammenzufassen, der auf dem Platz Döppersberg Ost die Erweiterung bereits vorhandener Taxistellplätze vorsieht“, erklärt Servet Köksal, stellvertretender SPD-Fraktionsvorsitzender, die Entscheidung in der Planungs- und Baubegleitkommission Döppersberg (PBK). Johannes van Bebber, Elberfelder Stadtverordneter und…

Weiterlesen