Pressemitteilungen

SPD-Fraktion vor Ort im Botanischen Garten

„Der Botanische Garten auf der Hardt ist eine Oase im Herzen Wuppertals“, sagt Frank Lindgren, umweltpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion anlässlich eines Vor-Ort-Termins seiner Fraktion. „Mitten in der Stadt kann man hier auf der Elisenhöhe Naherholung und Naturerlebnis finden. Ein tolles Angebot für alle Wuppertalerinnen und Wuppertaler, vor allem jetzt in der Ferienzeit: Wer nicht in…

Weiterlesen

SPD-Fraktion vor Ort im Manuelskotten

„Der Manuelskotten ist ein lebendiges Stück Industriegeschichte unserer Stadt“, erklärt Bürgermeisterin Ursula Schulz, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion, anlässlich eines vor-Ort-Termins ihrer Fraktion. „Der im Kaltenbachtal gelegene, wasserbetriebene Schleifkotten wird noch immer gewerblich zum Schleifen und Schärfen spezieller Messer genutzt“, führt Ursula Schulz weiter aus. „Davon konnten wir uns vor-Ort überzeugen: Der hauptamtliche Schleifer hat uns…

Weiterlesen

Schöne Ferien auch mit der Bahn

Anlässlich der heute beginnenden Schulferien wünscht die SPD-Ratsfraktion allen Wuppertalerinnen und Wuppertalern, egal ob sie diese Zeit in Wuppertal oder anderswo verbringen, eine erholsame und gute Zeit! Für alle Bahnreisenden wünscht die SPD-Fraktion, dass die angekündigte Modernisierung des Wuppertaler Hauptbahnhofes schon bald angegangen wird und dann in den kommenden Sommerferien die ersten Verbesserungen spürbar werden.…

Weiterlesen

Die neue Ausgabe rat aktuell

Unsere Themen in der Juli-Ausgabe u.a.:

  • Bessere Luft: Kohlekraftwerk außer Betrieb.
  • Prüfauftrag: Familiengrundschule für Wichlinghausen?
  • Im Rollstuhl durch Wuppertal.
  • Vorgestellt: Stv. Johannes van Bebber, neuer Integrationsratsvorsitzender.
  • Bundesgartenschau für Wuppertal fasziniert.

Viel Vergnügen bei der Lektüre und eine schöne Sommerzeit!

Bessere Luft für Wuppertal: Kohlekraftwerk geht außer Betrieb

„Mit der Eröffnung der neuen Fernwärmetrasse, die das Müllheizkraftwerk auf Korzert an das bestehende Fernwärmenetz im Tal anschließt, kann das alte Kohle-Heizkraftwerk in Elberfeld außer Betrieb genommen werden. Damit wird nach fast 120 Jahren des Betriebs am Standort Elberfeld dieses Kapitel der Energieversorgung in Wuppertal endgültig geschlossen. Das sind gute Neuigkeiten für den Klimaschutz und…

Weiterlesen