Pressemitteilungen

Johannes van Bebber neuer Integrationsratsvorsitzender

„Ich freue mich sehr auf meine neue Aufgabe als Vorsitzender des Wuppertaler Integrationsrates. Rund 70.000 Menschen mit Zuwanderungsgeschichte leben und arbeiten in unserer Stadt. Wir möchten mit der Arbeit in diesem Gremium dazu beitragen, dass die Belange der zugewanderten Wuppertalerinnen und Wuppertaler noch besser gehört und verstanden werden. Das ist eine wichtige Aufgabe und ich…

Weiterlesen

Familiengrundschule möglich für Wichlinghausen?

„Wir haben mit unserem Antrag für den Schulausschuss die Verwaltung gebeten zu prüfen, ob die zukünftige Grundschule in Wichlinghausen als Familiengrundschule konzipiert werden kann“, erklärt Renate Warnecke, Vorsitzende des Schulausschusses. „Wir wissen doch längst, dass der Bildungserfolg der Kinder ganz maßgeblich vom Engagement der Eltern abhängt. Im Kitabereich unterstützen und strukturieren die ‚Familienzentren‘ diese Arbeit…

Weiterlesen

Im Rollstuhl durch Wuppertal

Zu einer besonderen Stadterkundung hatte die SPD-Ratsfraktion Verwaltungsmitglieder, u.a. den Dezernenten für Stadtentwicklung, Bauen, Verkehr und Umwelt, Frank Meyer, eingeladen: Gemeinsam mit dem SPD-Stadtverordneten Ioannis Stergiopoulos und Hans Bernd Engels, Vorsitzender im Beirat der Menschen mit Behinderung, beide Rollstuhlfahrer, sowie mit Sedat Ugurman, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion, ging es auf Tour durch Barmen und Elberfeld,…

Weiterlesen

BUGA: Ein Schritt nach dem anderen

Gemeinsame Medienmitteilung „Bei der Bundesgartenschau handelt es sich um ein faszinierendes Projekt mit einer großen, nachhaltigen Bedeutung für Wuppertal und die Entwicklung unserer Stadt.“ Diese Aussage hatte Klaus Jürgen Reese, SPD-Fraktionsvorsitzender, zusammen mit seinem christdemokratischen Kollegen Michael Müller unmittelbar nach der Vorstellung der Machbarkeitsstudie für eine Bundesgartenschau (BUGA) gemacht. Jetzt möchten die Fraktionen von SPD…

Weiterlesen

SPD begrüßt Grundsatzbeschluss zur 7. Gesamtschule

„Eine Gesamtschule als neue weiterführende Schule im Wuppertaler Osten ist aus unserer Sicht die Schulform, die an dieser Stelle Sinn macht“, erklärt Renate Warnecke, Vorsitzende des Schulausschusses. „Der vorgeschlagene Standort für die neue Gesamtschule an der Bockmühle 10 erscheint uns gut geeignet. Zum einen verfügt das vorgeschlagene Gelände über eine ausreichend große Fläche für eine…

Weiterlesen