Pressemitteilungen

Regiobahn: Verlängerung ab 2021

„Der Ausbau der Regiobahn, und damit die Verlängerung der Bahnstrecke bis Wuppertal, wird voraussichtlich im Frühjahr 2021 fertig sein. Dann wird Wuppertal über eine weitere attraktive und klimaschonende Nahverkehrsverbindung verfügen“, erklärt Volker Dittgen, Vorsitzender des Verkehrsausschusses, anlässlich eines Vor-Ort-Termins der SPD-Ratsfraktion. Stefan Stach, Geschäftsführer der Regionale Bahngesellschaft Kaarst-Neuss-Düsseldorf-Erkrath-Mettmann-Wuppertal mbH (kurz: Regiobahn), erläuterte bei diesem Termin…

Weiterlesen

Vor-Ort-Information am Schepershof über Tal.Markt der WSW

Bei einem Besuch des Bauernhofs ‚Schepershof‘ im Windrather Tal in Velbert-Neviges informierten sich Mitglieder der Wuppertaler SPD-Ratsfraktion über den Tal.Markt der Wuppertaler Stadtwerke (WSW). Der Hof liefert seit einiger Zeit Ökostrom für den Tal.Markt. „Dass der Bio-Bauernhof, neben seinen Lebensmitteln aus biologisch-dynamischer Landwirtschaft, nun auch Ökostrom aus Wind und Sonnenenergie anbietet, ist ein tolles Beispiel…

Weiterlesen

Vor-Ort-Information Gaskessel Heckinghausen

Bei einem Besuch des Gaskessels in Heckinghausen informierten sich Mitglieder der Wuppertaler SPD-Ratsfraktion über das imposante und neu gestaltete Bauwerk im Osten unserer Stadt. „Der Umbau dieses stadtbildprägenden Bauwerks ist wirklich gelungen und wahrlich nicht nur von außen ein echter Hingucker. Mit seinen wechselnden Ausstellungen im Innern des Gaskessels, der Gastronomie, dem Fitnesscenter und natürlich…

Weiterlesen

SPD-Fraktion informiert sich über Teilhabechancengesetz

Über die Umsetzung des seit Anfang dieses Jahres geltenden Teilhabechancengesetzes informierten sich Mitglieder der SPD-Ratsfraktion im Rahmen ihres Sommerferien-Informationsprogrammes. Der Stadtverordnete Thomas Kring, sozialpolitischer Sprecher der Fraktion, führt aus: „Langzeitarbeitslosen Menschen wird über das neue Bundesgesetz der Weg in langfristig ausgelegte, auskömmliche Jobs und damit in den Wiedereinstieg ins Berufsleben geebnet. Gemeinsam mit Vertreterinnen und…

Weiterlesen

Situation am Döppersberg: Nocke, immer wieder Nocke

„Wir akzeptieren nicht, dass die Umgestaltung des Döpperbergs von der Linkspartei und von der CDU-Ratsfraktion schlecht geredet werden soll. Deshalb begrüßen wir die Initiative unseres Oberbürgermeisters Andreas Mucke. Der Oberbürgermeister hat Matthias Nocke, Beigeordneter für Kultur und Sport & Sicherheit und Ordnung, beauftragt, ‚kurzfristig konkrete Maßnahmen festzulegen‘, mit denen dem Vandalismus am Döpperberg Einhalt geboten…

Weiterlesen