Pressemitteilungen

Sonderzuschuss für Wuppertaler Bühnen

„Um die wirtschaftliche Existenz der Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH bis zum Ende des Geschäftsjahres 2021/22 zu sichern, schlägt die Verwaltung einen Sonderzuschuss in Höhe von bis zu 3,6 Millionen Euro vor. Das begrüßen wir ausdrücklich“, so Bürgermeisterin Ursula Schulz, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Ratsfraktion. Durch die Abschlussprüfung für die Jahre 2018/19 wurde eine Finanzierungslücke aufgedeckt.…

Weiterlesen

Schulstart: Viele Fragen offen

„So unbeholfen, wie Schulministerin Gebauer bei den Schulschließungen im März agierte, verfährt sie auch jetzt bei der anstehenden stufenweisen Wiedereröffnung der Schulen. Yvonne Gebauer wird in den Medien mit den Worten zitiert, dass gerade der Lebensbereich Schule eine wichtige Rolle bei einer Wiederherstellung von Normalität spiele. Warum dann gerade die Schulen in unserem Bundesland einen…

Weiterlesen

Schwierige Zeiten eignen sich nicht zur Eskalation

„Ich appelliere an alle demokratischen Kräfte in unserer Stadt, die Folgen und Auswirkungen der Pandemie nicht zum Spielball politischer Diskussionen zu machen. Wer in Verantwortung steht, sollte gerade auch in besonderen Situationen kontroverse Entscheidungen nicht eskalieren. Sie sind einzuordnen, abzuwägen und auch in schwierigen Zeiten mit den demokratischen Regularien zu treffen. Dieses gilt auch für…

Weiterlesen

Soziale Arbeit und Stadtentwicklung: Information bei der AWO

„Die Investitionen in Steine sind das Eine, die Arbeit mit den Menschen im Quartier das Andere. So fasst Renate Warnecke, stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Stadtverordnete für den Bezirk Heckinghausen-Ost, einen Informationsbesuch und Meinungsaustausch der SPD-Fraktion mit der Arbeiterwohlfahrt Wuppertal (AWO) zusammen. Unter der Überschrift „Soziale Arbeit und Stadtentwicklung“ informierten sich die sozialdemokratischen Stadtverordneten über die Arbeit…

Weiterlesen