Pressemitteilungen

Regiobahn: Es fährt ein Zug…

Am kommenden Sonntag wird die Regiobahn ihren Betrieb von „Mettmann-Stadtwald“ bis „Wuppertal Hbf“ aufnehmen. Dazu erklärt Sedat Ugurman, Vorsitzender des Verkehrsausschusses: „Der sogenannte Lückenschluss von ‚Dornap-Hahnenfurth‘ bis zum ‚Abzweig Dornap‘, an welchem die Bahnlinie in die Strecke der S-Bahnlinie 9 eingeschleift wird, ist komplett neu gebaut worden. Durch diesen Lückenschluss verbindet die S 28 nun…

Details

Gesucht: Flächen für neue Kindertagesstätten

„Der Ausbau für zusätzliche Plätze im Bereich der Kindertageseinrichtungen wird immer schwieriger, da der Stadt die Grundstücke fehlen. Wir fordern aus diesem Grunde die Verwaltung auf, gemeinsam mit privaten Grundstückseigentümerinnen und –eigentümern sowie Investorinnen und Investoren mögliche Flächen zu identifizieren und diese in einem Flächenpool zusammenzutragen“, erklärt Servet Köksal, Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung und…

Details

Weihnachtsmarkt light trotz hoher Fallzahlen

Zur Ratssitzung am kommenden Montag hat die Verwaltung eine sogenannte „befristete Anpassung der straßenrechtlichen Sondernutzungen für Verkaufsbuden“ auf die Tagesordnung gesetzt. Im Grundsatz versteckt sich dahinter, was zumeist als „Weihnachtsmarkt light“ bezeichnet wird. Hierzu erklärt Heiko Meins, ordnungspolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion: „In dem Beschlussvorschlag des Kämmerers wird u. a. ausgeführt: ‚In der Weihnachtszeit werden regelmäßig…

Details

Mehrgenerationenhaus Ostersbaum: Förderung wird fortgesetzt

„Dass die Förderung des Mehrgenerationenhauses am Ostersbaum weiter fortgesetzt wird, ist richtig, fördert es doch ganz gezielt den Zusammenhalt der Menschen im Quartier Ostersbaum“, erklärt Johannes van Bebber, Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses. „Der generationsübergreifende Stadteiltreff am Platz der Republik ist eines von insgesamt 540 Mehrgenerationenhäusern bundesweit, die mit je 40.000 Euro im Jahr gefördert werden. Hiervon…

Details

van Bebber übernimmt Vorsitz im JHA und übergibt Staffelstab für Integrationsausschuss an Dilek Engin

„Ich freue mich sehr, dass ich den Staffelstab im Integrationsausschuss an meine Fraktionskollegin Dilek Engin weitergeben darf“, so der bisherige Integrationsratsvorsitzende Johannes van Bebber. „Mit Dilek Engin übernimmt eine erfahrene Kommunalpolitikerin den Vorsitz des neuen Integrationsausschusses, der es mit ihrer herzlichen, aber bestimmten Art, sicher sehr gut gelingen wird, dieses Gremium zu leiten“, fährt Johannes…

Details