Pressemitteilungen

SPD-Fraktion zeigt sich beeindruckt vom neu gestalteten WDG

„Wenn ich noch einmal zur Schule gehen dürfte, würde ich mich am Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium (WDG) sicher wohl fühlen. Empfangen wird man nicht nur von freundlichen Schülerinnen und Schülern in einem schönen neuen Gebäude, sondern auch von Chamäleons, Fischen und kleinen Wasserschildkröten im Eingangsfoyer. Da wird doch gleich die Neugier auf die Wissenschaft geweckt“, erklärt Renate Warnecke,…

Weiterlesen

Flächenplanung darf nicht ausgesessen werden

Mit 61,5 Prozent der anwesenden Stadtverordneten hat der Rat der Stadt Wuppertal die von CDU, Grünen und Freien Wählern beantragte Vertagung der Stellungnahme der Stadt zur ersten Änderung des Regionalplans in seiner letzten Sitzung abgelehnt. Dazu erklärt Klaus Jürgen Reese, SPD-Fraktionsvorsitzender und stellvertretender Vorsitzender des Regionalrates: „Da die Frist zur Abgabe der kommunalen Stellungnahmen mit…

Weiterlesen

Bürgermeisterin feiert Jubiläum!

Am 30. September 1979 wurde Bürgermeisterin Ursula Schulz mit 49,3% in ihrem Wahlkreis Hatzfeld in den Rat der Stadt Wuppertal gewählt, seit 1969 ist sie bereits Mitglied der SPD. Damit kann Ursula Schulz auf 40 Jahre kommunalpolitisches Ehrenamt zurückblicken. Eine bemerkenswerte Leistung, wie auch der Oberbürgermeister Andreas Mucke findet und ihr zu Ehren mit einer…

Weiterlesen

Klimaschutzpaket: Kommunale Chancen nutzen

„Die Bewältigung des Klimawandels wird zunächst immer als eine globale Herausforderung gesehen. Dieses ist nicht falsch. Ein wichtiger Beitrag sind die Entscheidungen, die wir vor Ort in den Kommunen treffen. Das Projekt ‚H2-W -€“ Wasserstoffmobilität für Wuppertal‘ ist ein solcher Beitrag, der erheblich zur CO2-Einsparung beitragen wird. Die Umstellung der Fernwärmeversorgung mit Wärme aus dem…

Weiterlesen

SPD-Ratsfraktion befremdet über CDU Stellungnahme

Die Wuppertaler CDU hat eine Stellungnahme zu einem Antrag der SPD-Ratsfraktion im Sozialausschuss veröffentlicht. Dazu erklärt Thomas Kring, sozialpolitischer Sprecher der SPD-Ratsfraktion: „In dem SPD-Antrag, der zunächst als gemeinsamer Antrag, u.a. mit den Grünen geplant war, beantragen wir, dass der Bund aufgefordert wird, das geltende Recht in Bezug auf Cannabiskonsum zu prüfen, mit dem Ziel…

Weiterlesen